Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Stellantriebe ansteuern und überwachen

Über standardisierte Feldbussysteme
Stellantriebe ansteuern und überwachen

Auma_Stellantriebe
Mit der Sima2-Master-Station lassen sich Stellantriebe über standardisierte Feldbussysteme ansteuern und überwachen Bild: Auma
Anzeige

Mit der Sima2-Master-Station von Auma lassen sich Stellantriebe über standardisierte Feldbussysteme ansteuern und überwachen. Die Sima2 eignet sich für Anlagen jeder Art und Größe und findet in allen Branchen Anwendung. Als besonders vorteilhaft erweist sie sich in weitläufigen Anlagen mit einer großen Zahl an Stellantrieben, zum Beispiel in Tanklagern und Raffinerien.

Eine Sima2-Master-Station kann bis zu 988 Stellantriebe in vier voneinander unabhängigen Netzwerken ansteuern. Sowohl Ring- als auch Linientopologien werden unterstützt. Die maximal mögliche Leitungslänge
ohne externe Repeater beträgt dabei 296 km pro Netzwerk. Durch den Einsatz offener, standardisierter Feldbusprotokolle gewährleistet die Station eine schnelle und zuverlässige Kommunikation und eine hohe
Investitionssicherheit. Für die Kommunikation mit dem Leitsystem nutzt sie Modbus RTU oder Modbus TCP/IP, die Kommunikation zu den Feldgeräten erfolgt über Modbus RTU oder Profibus DP. Zykluszeiten sind äußerst kurz und sorgen für
effiziente Prozesse. Zukunftsweisend sind vor allem die integrierten Ethernet- und OPC-UA-Schnittstellen.

Auma Riester GmbH & Co. KG, Müllheim


Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de