Startseite » Chemie » Anlagen » Armaturen »

Tieftemperaturventil für viele Medien

Bis -269 °C geprüft
Tieftemperaturventil für viele Medien

cav01200573.jpg
Die Kämmer-Ventile der Serie Coldflow 341000 eignen sich für verflüssigte Gase wie Helium, Neon, Stickstoff, Argon, Wasserstoff etc., nicht jedoch für Sauerstoffanwendungen. Bild: Flowserve
Anzeige

Die Tieftemperaturventile der Serie Coldflow 341000 eignen sich für verflüssigte Gase wie Helium, Neon, Stickstoff, Argon, Wasserstoff etc., nicht jedoch für Sauerstoffanwendungen. Bei einer Betriebstemperatur von -269 °C wurde das Ventil auf Sitzdichtheit, Kv-Wert und Funktion sowie auf Belastbarkeit durch Hubtests mit flüssigem Helium geprüft. Das Eckgehäuse (1.4404/316L) einschließlich der Kegelverlängerung ist für den Einbau in Vakuumboxen konzipiert. Die Nennweiten liegen nach DIN bei DN 4 bis DN 200 und nach ANSI bei 0,16 bis 8″. Die Druckstufe beträgt PN 25/Class 150 (optional: PN 40/Class 300).

Die Sitzkegelgarnitur des Ventils mit Kegelschaftführung besteht aus einem Kegel, einer Kegelverlängerung sowie einer Balgabdichtung mit Spindel. Als Kegelmaterial wird PCTFE (Polychlortriflourethylen) eingesetzt, es gehört zu den Thermoplasten und ist sehr beständig gegenüber vielen Chemikalien. Der Sitz ist im Gehäuse integriert. Die konstruktive Gestaltung der Garnitur minimiert die Wärmeübertragung vom Gehäuse zum Aufsatz.

Flowserve Essen Gmbh, Essen

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de