Armaturen, Rohre, Schläuche

Metallrohre verbinden

Anzeige
Mit den Normaconnect-Rohrkupplungen von Rasmussen lassen sich glattendige Rohre und Formstücke aus metallischen Werkstoffen und auch Kunststoffen für Drücke bis PN 16 und Temperaturen von -30 bis +125 °C miteinander verbinden. Die Druckzuordnung ist abhängig vom Rohraußendurchmesser, die Temperaturgrenze ist abhängig vom Dichtungswerkstoff. Die Montage der Rohrkupplung ist einfach. Durch das Anziehen von zwei Verschlussschrauben auf das vorgeschriebene Anzugsdrehmoment werden die Zähne der in der Kupplung eingebauten Verankerungsringe kreisförmig in die Rohroberfläche gedrückt. Abwinkelungen bis 4°, ein seitlicher Versatz bis 3 mm und eine Außendurchmesserabweichung bis 6 mm können von der Kupplung aufgenommen werden. Durch die besondere Zahnform der Verankerungsringe und die kalkulierte Eindringtiefe wird ein einwandfreier Kraftschluss und die axiale Zugfestigkeit ermöglicht. Die Gummidichtung liegt rundum auf dem Rohr an und wird gleichmäßig auf die Rohroberfläche gepresst.

– TOP-PRODUCTS 232
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de