Dichtungen auf der Basis von Nofirno. - prozesstechnik online

Chemie Dichtungen

Dichtungen auf der Basis von Nofirno

cav09180021.jpg
Dichtungen aus Nofirno-Gummi sind rund, quadratische und rechteckige Dichtungen sowie als Dichtungsplatten erhältlich Bild: Beele
Anzeige

Normalerweise müssen Dichtungen fest angezogen werden, damit sie die gewünschte gute Dichtungswirkung bieten können. Das hohe Drehmoment verursacht jedoch einen höheren Verschleiß, der die eigentliche Funktion der Dichtung beeinträchtigt. Um dies zu verhindern, hat Beele Engineering Dichtungen auf der Grundlage des Nofirno-Gummis entwickelt. Hierdurch können die Dichtungen in Umgebungen mit einem Temperaturbereich von -50 bis +180 °C eingesetzt werden. Sie unterscheiden sich durch ihr besonderes Profil und das Gummimaterial. Dadurch kann schon bei geringen Drehmomenten von 6 bis 8 Nm eine langfristige Dichtungswirkung erzielt werden. Es wurden Tests bis zu 15 bar durchgeführt. Wenn sie einmal angezogen sind, gewährleisten die Dichtungen eine nachhaltige Abdichtung. Das regelmäßige Nachziehen der Schrauben ist überflüssig. Dank des hohen Rückstellvermögens des Nofirno-Gummis sind die Dichtungen nach dem Lösen des Flansches erneut verwendbar. Es sind runde, quadratische und rechteckige Dichtungen, aber auch Dichtungsplatten im Format 1000 x 1000 mm, aus denen beliebige Formen geschnitten werden können, in den Stärken 5 und 10 mm erhältlich.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav1018beele

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de