Startseite » Chemie » Anlagen » Kompressoren »

Kein Druckluftverlust nach Schichtende

Energieeffizientes Druckluftmanagement
Kein Druckluftverlust nach Schichtende

BOGE_leak_stop
Der Energiesparer Boge leak stop BLS sitzt am Austritt von Druckluftbehältern und macht ungewollten Verlusten ein Ende Bild: Boge
Anzeige

Leckagen im Druckluftsystem sorgen für ungewollten Druckluftverlust außerhalb der Betriebszeiten eines Werks. Mit einem neuen Energiesparsystem setzt Boge dem ein Ende: Boge leak stop BLS wird am Druckluftaustritt des Behälters installiert und öffnet zeitgesteuert am Anfang der Schicht. Nach Schichtende schließt das Gerät automatisch wieder. So steigt die Energieeffizienz des gesamten Druckluftsystems.

Das kompakte Gerät gibt es in zwei Varianten: BLS 1 kann an allen Rohrleitungen bis zu 1″ installiert werden. BLS 2 ist mit allen Systemen bis zu 2″ kompatibel. Der Gewindeanschluss beider Varianten ist für den Ein- und Ausgang identisch. Die Energiesparer sind bei einem maximalen Betriebsdruck bis 16 bar und einer Umgebungstemperatur von bis zu 50 °C einsetzbar. Neben der zeitgesteuerten Programmierung lässt sich BLS optional auch per Fern-Ein- und Ausschalter manuell öffnen und schließen. Zudem bleibt dank AAA-Batterien auch bei einem Stromausfall die manuelle Bedienung möglich und die Programmierung gespeichert.

Boge Kompressoren Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de