Startseite » Chemie » Anlagen » Kompressoren »

Fernüberwachung für kleine Kompressoren

Plug & Play
Kleine Kompressoren überwachen

Die_Smart_Clamp_kann_in_allen_Kompressoren_bis_30-kW-Leistung,_die_über_keinen_eigenen_Controller_verfügen,_eingebaut_werden
Die Smart Clamp kann in allen Kompressoren bis 30-kW-Leistung, die über keinen eigenen Controller verfügen, eingebaut werden Bild:  Atlas Copco
Anzeige

Speziell für den Einsatz in Druckluftanlagen mit Leistungen bis 30 kW hat Atlas Copco eine kompakte Kompressor-Fernüberwachungseinheit mit der Bezeichnung Smart Clamp entwickelt. Die Fernüberwachungslösung eignet sich für folgende Geräte von 2 bis 30 kW ohne eingebauten Controller: Kompressoren mit fester Drehzahl und Schaltschrank (Betriebs-/Laststunden), VSD-Kompressoren mit variabler Drehzahl und Schaltschrank (Betriebsstunden), Kolbenkompressoren, Trockner und Vakuumpumpen mit Schaltschrank (Betriebsstunden). Dabei lässt sich die Lösung nicht nur in Atlas-Copco-Maschinen, sondern auch in Produkten anderer Hersteller einsetzen. Voraussetzung dafür ist eine Nennleistung ≤ 30kW und freier Zugang zum eingehenden Netzkabel. Sind die Voraussetzungen erfüllt, kann die Smart Clamp in wenigen einfachen Schritten durch den Betreiber selbst mit ein paar einfachen Handgriffen installiert und konfiguriert werden.

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH, Essen

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de