Startseite » Chemie » Anlagen »

Laboranlage für Wirbelschichtverfahren

Für Batchgrößen von 200 g bis 2500 g
Laboranlage für Wirbelschichtverfahren

cav052034.jpg
Die mobile Laboranlage LFB mini von Neuhaus Neotec eignet sich für alle bekannten Wirbelschichtverfahren wie Trocknung, Agglomeration und Sprühgranulation Bild: Neuhaus Neotec
Anzeige

Mit der mobilen Laboranlage LFB mini von Neuhaus Neotec lassen sich anspruchsvolle Pulverformulierungen entwickeln.

Die Anlage eignet sich für die Durchführung aller bekannten Wirbelschichtverfahren wie Trocknung, Agglomeration, Sprühgranulation, Mikroverkapselung und Coating. Mithilfe der Wirbelschichtsprühgranulation können biologische Pflanzenschutzmittel, Fermentationsbrühen und Extrakte schonend zu trockenen, staubfreien, kompakten Granulaten geformt werden, ohne kritische Temperaturen während der Trocknung zu überschreiten. Neben der Staubbindung verbessern sich auch Löslichkeit, Dosierbarkeit, Schüttfähigkeit und Lagerstabilität. Die Laboranlage kann Batchgrößen von 200 bis 2500 g verarbeiten. Sie bietet sowohl Top- wie Bottom Spray-Verfahren und kann mit weiteren Optionen ausgestattet werden. Die Ergebnisse lassen sich 1:1 auf die Mengenproduktion übertragen.

Neuhaus Neotec Maschinen und Anlagenbau GmbH, Ganderkesee

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de