Startseite » Chemie » Anlagen »

Optimale Verschlusslösung für Papiersäcke

Anlagen
Optimale Verschlusslösung für Papiersäcke

Anzeige
Die Hotmelt-Verschlussstreifen von Schümann eignen sich sowohl für Kombisäcke mit hermetisch dicht verschweißten PE-Innensäcken als auch für Kombisäcke mit PE-Innensack ohne Schweißverschluss (rieseldicht). Sie bieten insbesondere mit individueller Bedruckung eine Originalitätsgarantie für den Sackverschluss (Siegel). Von großem Vorteil für viele Anwendungen in der Chemikalien-, Pharma- und Nahrungsmittelbranche ist außerdem, dass Schümann die Rezeptur des Schmelzklebstoffs kundenspezifisch an das Sackmaterial anpassen kann. So lässt sich stets das optimale Sackverschlussmittel anfertigen.

Die Hotmelt-Streifen werden maßgeschneidert für die Verarbeitung in hoch automatisierten Verpackungslinien geliefert. In einsatzfertigen Rollen von 45 oder 50 mm Breite (Standard) und mit bis zu 1000 m Lauflänge sind sie sofort einsetzbar. Am Beispiel einer FTS-Sackverschließanlage (Fold, Tape, Seal) von Meypack zeigt sich die reibungslose Zusammenarbeit von moderner Anlagentechnik und Verschlussstreifen: Bei einem Durchlauftempo von bis zu 25 m/s erhalten bis zu 600 befüllte Säcke pro Stunde eine Mehrfachfaltung und ihren Hotmelt-Siegelstreifen, der die Faltung vor dem Aufspringen sichert.
Halle 5, Stand 220
prozesstechnik-online.de/cav1011425
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de