Einfache Lösung für schwierige Anwendungen

Druckluftmembranpumpe aus PTFE

cavS119_Innentitel_5003.jpg
Bild:  Verder
Anzeige

Die Druckluftmembranpumpe Verderair Pure wurde speziell für die Förderung von aggressiven und abrasiven Flüssigkeiten entwickelt. Die massiven Druckluftmembranpumpen sind aus dem Vollen gefertigt und nicht gegossen. Dadurch treten weniger Spannungen im Gehäuse auf. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo klassische Druckluftmembranpumpen an ihre Grenzen stoßen.

Für das Fördern abrasiver Flüssigkeiten ist die Polyethylen-Pumpe aus PE1000 vorgesehen. Die Abrasionsbeständigkeit von PE1000 ist sieben mal höher als die von PP und 1,6-fach besser als die von Stahl. Für aggressive Chemikalien ist diese Pumpe aus 100 % reinem PTFE die richtige Wahl, da sie chemisch inert ist. Die Verderair Pure wird in sechs Baugrößen geliefert und kann Medien mit Temperaturen bis 120 °C mit bis zu 7 bar fördern. Der Fördermengenbereich beträgt 0,8 bis 36,4 m3/h.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: Verder



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de