Anlagen

Stahlbänder für korrosive Einsatzfälle

Anzeige
Sandvik Process Systems hat die Stahlbandtechnologie seit ihrer Entstehung ständig weiterentwickelt und liefert auf dieser Basis wirtschaftliche, umweltfreundliche und flexible Verfahrens- und Anlagenlösungen. Völlig neue Anwendungen sind durch diese Technologie erst möglich geworden. Ebenso schreitet die Entwicklung kompletter Fertigungslinien, angefangen von der Bereitstellung der Rohmaterialien bis hin zum fertigen verkaufsfähigen Produkt, ständig fort. Die Auslegung dieser Anlagen erfolgt individuell entsprechend den jeweiligen Anforderungen. Die Entwicklung zweier neuer Stahlbandqualitäten eröffnet aktuell interessante Möglichkeiten des Einsatzes bei hochkorrosiven Produkten oder bei hohen Temperaturen. Die Qualität 1000SAF ist ein hochlegierter rostfreier Stahl für den Einsatz bei der Verarbeitung von organischen und nichtorganische Säuren und Salzen wie beispielsweise Essig, Zucker oder Chloride. Die zweite Entwicklung, Sandvik 750SA, ist eine austenitische Stahllegierung und für Temperaturen bis 800 °C geeignet. Damit ist diese Bandqualität für die Konstruktion von Hochtemperaturöfen und Metallgewinnungsanlagen prädestiniert.

Halle 4.0, Stand F2
Online-Info www.cav.de/0509515
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de