Startseite » Chemie » Antriebstechnik (Chemie) »

Metallbalgkupplung für Hohlwellen

Antriebstechnik (Chemie) Chemie
Metallbalgkupplung für Hohlwellen

Metallbalgkupplung_EWG_für_Hohlwellen
Metallbalgkupplung EWG für Hohlwellen Bild: Enemac

Hohlwellen an Getrieben oder Motoren, werden gern genutzt – bisher gab es hier aber wenig optimale Verbindungsmöglichkeiten, um die Hohlwelle mit einer normalen Welle verbinden zu können. Die Antriebsspezialisten von Enemac haben sich mit diesem Thema beschäftigt und die Wellenkupplung EWG konstruiert. Sie besteht aus zwei Nabenhälften, verbunden durch einen 4-welligen Edelstahlbalg. Eine der Naben ist eine Klemmnabe, die nach Kundenwunsch zusätzlich mit einer Passfedernut ausgeliefert werden kann. Auf der anderen Seite befindet sich eine Spreizkonusnabe, die einfach in die Hohlwelle eingeführt werden kann. Dadurch bleibt die, vom Konstrukteur gewünschte, Platzersparnis erhalten. Die Kupplungsreihe ist in sieben verschiedenen Größen zwischen 2 und 700 Nm erhältlich. Die EWG ist spielfrei und mit montagefreundlicher Klemmnabe ausgestattet.

Enemac GmbH, Kleinwallstadt



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de