Startseite » Chemie » Armaturen (Chemie) »

Zwischenflansch-Rückschlagklappen

Nun für höhere Betriebsdrücke ausgelegt
Zwischenflansch-Rückschlagklappen

cav02220847.jpg
Zwischenflansch-Rückschlagklappe der Baureihe ZRK Bild: AWS

AWS Apparatebau Arnold hat die Zwischenflansch-Rückschlagklappen der Baureihen ZRK und ZRKF überarbeitet. Dabei ist es gelungen, durch detailbezogene Änderungen eine Eignung für höhere Betriebsdrücke zu erreichen. AWS kann mit den modifizierten Serien je nach Ausführung Druckbereiche bis 50 bar gewährleisten. Abgesehen von der Alubronzeausführung können die AWS-Experten die Armaturen bis einschließlich DN 1000 – 16 bar Betriebsdruck freigeben und damit den bisherigen Standard bis einschließlich DN 300 – 16 bar und ab DN350 – 10 bar übertreffen.

Auch die Disco-Rückschlagventile der Baureihe 932 wurden in Bezug auf ihre Druckeigenschaften weiterentwickelt. Durch eine konstruktive Anpassung halten sie nun einem Betriebsdruck von 50 bar (bisher 40 bar) stand. Mit der neuen Baureihe 932HD bietet AWS nun auch ein Disco-Rückschlagventil für den Hochdruckbereich bis 160 bar Betriebsdruck an.

AWS Apparatebau Arnold GmbH, Niedernhall

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de