Startseite » Chemie » Automation (Chemie) »

Füllstandmessung mit Ultraschall

Automation (Chemie)
Füllstandmessung mit Ultraschall

Siemens hat das Portfolio um das Ultraschallfüllstandmessgerät Sitrans LU150 erweitert. Der berührungslose Transmitter hat eine Reichweite von bis zu 5 m. Das Gerät kombiniert Sensor und Elektronik in einer kompakten Einheit und eignet sich für die kontinuierliche Füllstandsmessung von Flüssigkeiten und Schlämmen in offenen und geschlossenen Behältern. Das Messgerät der Schutzart IP 68 verfügt über einen in robustem und besonders stoßfestem PVDF gekapselten Sensor und ist korrosions- und chemikalienbeständig. Es wird für Wasser, Abwasser und im Energiemanagement eingesetzt. Die Installation ist einfach, da nur zwei Kabel anzuschließen sind, ebenso die Bedienung der nur zwei Tasten. Die Messergebnisse liefert die Signalverarbeitungssoftware, mit der der tatsächliche Füllstand von einem falschen Echo unterschieden werden kann.

Halle 11, Stand 100

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de