Datenbrille zur Fernwartung. - prozesstechnik online

Chemie Industrie 4.0 Öl+Gas

Datenbrille zur Fernwartung

cavPC2185020.jpg
GEA Remote Eye Wear bietet sofortige praktische Hilfe und Tipps von Branchen-Experten zur Fehlerbehebung. Bild: GEA
Anzeige

Zum Support bei der Inbetriebnahme, zur Inspektion von Anlagen und zur Unterstützung bei technischen Problemen hat GEA Remote Eye Wear entwickelt. Dank modernster Technologie bietet es den Kunden virtuelle Unterstützung per Fernzugriff und in Echtzeit durch einen GEA Servicetechniker. GEA Remote Eye Wear verfügt dank der integrierten, hochauflösenden Kamera und dem hochwertigen Mikrofon über eine Vielzahl an bidirektionalen Funktionen wie „Hören“, „Sprechen“ oder „Unterhalten“. Auch das Übermitteln und Bearbeiten von Bildern ist möglich. Durch die Projektion von Bildern auf den Bildschirm können Reparaturen, Prozessoptimierungen oder Inspektionen in Internet-Geschwindigkeit durchgeführt werden. Das Streaming der Informationen erfolgt live per WLAN-Schnittstelle, sodass Maschinenbediener diese in Echtzeit senden und empfangen können. Dokumente und Vorgänge können vom Back-Office-Support gesendet oder vom Servicetechniker angefordert werden.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cavPC218gea

Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de