Chemie

Durchflussregler an Industrial Ethernet anbinden

Anzeige
Die Geräteplattform EDIP (Efficient Device Integration Platform) von Bürkert bietet eine effiziente Möglichkeit, mehrere Sensor-Aktor-Module, beispielsweise die Massendurchflussregler bzw. -messer der 874X-Serie, über eine übergeordnete Systemsteuereinheit in ein Industrial Ethernet Netzwerk einzubinden. Beim Mass Flow Controller (MFC)/Mass Flow Meter (MFM) 8741 hat Bürkert steuerungsrelevante Elemente herausgelöst. Diese Steuerungsaufgaben übernimmt eine übergeordnete Steuerung, die Sensor-Aktor-Module (SAM) wie Mass Flow Controller über einen Systembus anspricht. Die SAMs sind mit einer Schnittstelle für den proprietären Bürkert-System-Bus (büS) ausgestattet. Enthielt bisher jeder MFC/MFM eigene Steuerungshardware, kommt jetzt die Systemsteuereinheit (SCU) Typ ME2X zum Einsatz. Diese kann bis zu 16 Regelkreise (z. B. SAMs) auf einmal kontrollieren und fungiert als Gateway zwischen Industrial Ethernet und dem büS. Damit kann die Feldgeräteebene direkt an Industrial Ethernet angebunden werden. Die Verlagerung der Steuerungshardware von den MFC/MFM in die SCU macht sich besonders in Anwendungen mit vielen Regelkreisen bezahlt.

Halle 9, Stand G16
prozesstechnik-online.de/cav0415412
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de