Startseite » Chemie » Ex-Schutz und Anlagensicherheit (Chemie) »

Webapplikation für Gefahrstofflager

24-Stunden-Fernüberwachung inklusive
Produkt A: Webapplikation für Gefahrstofflager

cav0821_0404_Denios.jpg
Mit der cloudbasierten Webapplikation Denios connect wird eine sichere 24 Stunden Fernüberwachung in Echtzeit möglich Bild: Denios

Die cloudbasierte Webapplikation Denios connect bindet Auffangwannen und Gefahrstofflager mit Narrowband-IoT-Technologie in das Unternehmensnetzwerk ein und ermöglicht eine sichere 24-Stunden-Fernüberwachung in Echtzeit. Das Thema Gefahrstofflagerung betritt damit das digitale Zeitalter.

Mithilfe von Denios connect lassen sich die Zustandsdaten bei den mit Sensorik ausgestatteten Raumsystemen, beispielsweise Temperaturschwankungen, Probleme mit der Lüftung, offenstehende Türen oder der Austritt von Gasen, sofort per individueller Alarmmeldung als E-Mail oder SMS auf Handy, Tablet oder Desktop-PC erkennen. Der Anwender kann im Notfall ad hoc reagieren und Gegenmaßnahmen einleiten. Dies erspart Produktionsausfälle und vermeidet Umweltschäden. Auch innerbetriebliche dezentrale Überwachungsabläufe lassen sich damit effizienter und kostengünstiger gestalten.

Die Webapplikation Denios connect lässt sich ohne großen technischen Aufwand einbinden. Alle notwendigen Konfigurationen werden von den Fachberatern beim Kunden eingerichtet.

Denios AG, Bad Oeynhausen



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de