Chemie

Flexibles Videoendoskopiesystem

Anzeige
Die T-Scope-Produktfamilie von Karl Storz für unterschiedlichste Inspektionsanforderungen besteht aus der Dokumentationseinheit Techno Port mit integriertem Monitor und Speichermöglichkeiten, einem Videoendoskop mit 4 mm Durchmesser, dem Kamerakopf T-CAM zum Anschluss starrer Endoskope sowie der stationär nutzbaren Techno-HUB-Kamerakontrolleinheit. Für eine schnelle, mobile Prüfung und Dokumentation bietet die Techni-Port-Visualisierungs- und Dokumentationseinheit umfassende Anschlussmöglichkeiten. Die duale Videoendoskopaufnahme dient zum Anschluss eines Videoendoskops und des Kamerakopfs T-CAM zur Verwendung mit verschiedensten Boreskopen oder Flexoskopen. Für stationäre Inspektionsarbeitsplätze steht als Alternative die Kamerakontrolleinheit Techno HUB zur Verfügung. Zusammen mit der Videoeditor Software können PC- oder Laptop-Arbeitsplätze aufgerüstet werden.

Als externe Lichtquellen stehen für beide Anwendungssituationen portable und stationäre Systeme mit LED-Lichtquellen von 5 bis 150 W zur Verfügung. Das Videoendoskop mit 4 mm Durchmesser und 0° Blickrichtung lässt sich in zwei Richtungen um jeweils 140° abwinkeln. Damit können selbst kleinste Radien in Bohrungen und Rohren inspiziert werden.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de