Automation

Ethernet-Profibus-Interface mit Webserver

Anzeige
Turck bietet den Ethernet-Profibus-Koppler PB-XEPI ab sofort auch mit Diagnosefunktion und integriertem Webserver an. Die Diagnoseeinheit ermöglicht Anwendern, eine große Anzahl von Profibus-Netzwerken parallel und kontinuierlich im laufenden Betrieb zu überwachen und für die Fernwartung über das Internet zu öffnen. Die Interfaces werden einfach vertikal in die zu überwachenden Profibus-Netze integriert, bauen über das Ethernet-Protokoll eine Kommunikations- und Diagnoseinfrastruktur auf und ermöglichen so die Fernwartung aller eingebundenen Feldbusnetze über einen PC-Webbrowser. Das PB-XEPI kann für verschiedene Überwachungs- oder Konfigurationsszenarien genutzt werden. Als reiner Listener ohne eigene Profibus-Adresse überwacht das Interface den Datenstrom des Feldbusnetzes, ohne selbst an der Kommunikation teilzunehmen. Als Master Klasse 2 mit eigener Stationsadresse ermöglicht das Interface Diagnose und Datenaufzeichnung von Profibus-Teilnehmern mithilfe eines OPC-Servers oder Konfiguration und Parametrierung von Hart-Feldgeräten mit der AMS-Suite. Als zentraler Buszugang unterstützt das PB-XEPI auch den herstellerunabhängigen Quasi-Standard FDT/DTM.

Halle 10.1, Stand B11
Online-Info www.cav.de/0509524
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de