Automation Chemie

Modernisierung der Leitwarte

Operator_in_control_room
Mit Experion LCN lässt sich die Leitwarte bei laufendem Prozess modernisieren
Anzeige

Honeywell Process Solutions führt mit Experion Local Control Network (LCN) eine Lösung zur schrittweisen Aufrüstung des Leitsystems Totalplant Solution (TPS) zu einer sicheren und nahtlosen Integration mit Experion PKS ein. Die Experion-LCN-Lösung bietet standardisierte Funktionalität, Unterstützung bei der Einhaltung behördlicher Auflagen sowie integrierte Bedienung vom Feld über den Betrieb bis zur Unternehmensebene.

Die schrittweise Aktualisierung zu Experion LCN bei laufendem Prozess ermöglicht den Einstieg in das Industrial Internet of Things (IIoT). Vorhandene Automationsstrategien, Feldanbindungen, Applikationen, Prozesshistorien und Bediengrafiken können beibehalten werden. Die Experion LCN Bridge verbindet Experion mit dem klassischen Koax LCN durch die Verwendung der Infrastruktur des Experion-Fault-Tolerant-Ethernets (FTE). Sobald diese Verbindung eingerichtet ist, kann die Koax-Verbindung der LCN-Knoten sukzessive entfernt werden. Anstelle einer Hardware-Verbindung für jede Experion TPS-Knoten wird lediglich ein redundantes Paar einer Experion LCN Bridge benötigt, um eine Virtualisierung zu unterstützen.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0118honeywell

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de