Messtechnik

Tauchsonden für alle Fälle

Anzeige
First Sensors hydrostatische Tauchsonden basieren wahlweise auf langzeitstabilen Druckmesszellen aus Edelstahl oder Keramik mit Messbereichen ab 50 mbar (0,5 mH2O). Die Füllstandssensoren gewährleisten eine hohe Medienverträglichkeit für viele korrosive und aggressive Flüssigkeiten. Frontbündige Versionen eignen sich für viskose Medien. Zusätzlichen Schutz für besonders raue Umgebungsbedingungen bieten spezielle Beschichtungen. Die Sensorgehäuse können sehr robust gewählt werden oder schlank mit einem Außendurchmesser von nur 21,8 mm für Peilrohre und Tanks mit sehr kleinen Öffnungen. Die Gehäusematerialien bestehen aus Edelstahl oder PPS-Kunststoff, optional kann auch Titan verwendet werden. Es stehen alle gängigen Strom- und Spannungsausgangssignale zur Verfügung. Optional bietet First Sensor digitale Schnittstellen (RS-232, RS-485 etc.), Temperaturausgänge sowie Sensoren mit Hart-Protokoll und Atex-Zulassung. Versionen mit 3-V-Spannungsversorgung eignen sich ideal für batteriebetriebene Anwendungen.

prozesstechnik-online.de/cav0913407
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de