Öl+Gas

Präventive Instandhaltung in Chemieanlagen

Anzeige
Die GE-Asset-Performance-Management-Lösung verbessert die Früherkennung von Ausfällen in chemischen Produkionsanlagen und ermöglicht so präventives Instandhaltungsmanagement. Ungeplante Stillstände werden vermieden, die Anlagenauslastung wird verbessert und die Anlagenleistung insgesamt erhöht. Durch die frühe Diagnose möglicher Störungen können die Wartungskosten von Chemieanlagen um bis zu 30 % gesenkt werden. Dazu wird die klassische vergangenheitsbezogene Analyse ersetzt durch eine algorithmenbasierte und vorausschauende digitalisierte Analyse. Die Ist-Werte werden laufend mit zuvor ermittelten Referenzwerten (Teaching-Prozess) abgeglichen. Die Überwachung der Daten kann standortunabhängig über mobile Endgeräte erfolgen. So werden Indizien, dass die Leistung an einer kritischen Stelle im Produktionsprozess nachlässt, Tage oder Wochen vor dem eigentlichen Ausfall sichtbar gemacht. Kleinste Anomalien in Form von Datenabweichungen werden sofort in Handlungsanweisungen übersetzt. Pumpen, Ventile, Turbinen und andere kritische Anlageelemente können so vorbeugend gewartet oder ausgetauscht werden, bevor ein Ausfall zum Anlagenstillstand führt. 

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de