Startseite » Chemie » Pumpen (Chemie) »

Doppelspritzenpumpe

Für kleinste Förderströme
Doppelspritzenpumpe

Die_Doppelhubpumpe_von_Spetec:_Auf_der_oberen_Trägerplatte_sind_die_beiden_Köpfe_der_Spritzenhalter_mit_dem_darunter_liegenden_Spindelschlitz_sichtbar._Eine_Schnellspannvorrichtung_erleichtert_einen_schnellen_Austausch_beider_Spritzen.
Die Doppelhubpumpe von Spetec: Auf der oberen Trägerplatte sind die beiden Köpfe der Spritzenhalter mit dem darunter liegenden Spindelschlitz sichtbar. Eine Schnellspannvorrichtung erleichtert einen schnellen Austausch beider Spritzen. Bild: Spetec

Für das pulsationsfreie Fördern von geringen Flüssigkeitsvolumina haben sich Spritzenpumpen in der Atomspektroskopie, der chemischen Industrie oder Forschung sowie in der Medizintechnik bewährt. Spetec hat eine Doppelspritzenpumpe entwickelt, bei der eine einfache Spindel mit versetzter Kraftübertragung zu den Spritzendrückern, die von einem Schrittmotor angetrieben wird, den gleichzeitigen Antrieb von zwei getrennten Spritzen ermöglicht. Während die erste Spritze entleert wird, kann die zweite Spritze vollständig aufgefüllt werden. So können auch große Fördervolumina pulsationsfrei über lange Zeiträume konstant gefördert werden, ohne Spritzen ständig auswechseln zu müssen. Es können fertig konfektionierte Spritzen aus Polypropylen mit 5 ml, 20 ml und 50 ml eingesetzt werden, der Halter der einzelnen Spritzen erlaubt aber auch den Einsatz von maßgeschneiderten Spritzen mit einem Außendurchmesser von 9 bis 34 mm. Bei jeder Spritze können die Flussraten über einen Bereich von sechs Größenordnungen mittels mitgelieferter Software (alternativ direkt mit der Lab View Software) variiert werden. So können Flussraten, je nach Spritzenvolumen, von 0,03 nl/s bis zu 760 µl/s einfach vorgegeben werden.

Spetec GmbH, Erding

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de