Startseite » Chemie » Pumpen (Chemie) »

Pneumatische Pulverpumpe

Pumpen (Chemie)
Pneumatische Pulverpumpe

Die selbstansaugend arbeitende Pulverpumpe wurde zur Förderung verschiedenster pulverförmiger Schüttgüter – von abrasiv bis strukturempfindlich – entwickelt.

Sie eignet sich u. a. zur Förderung von Leichtstoffen und von umweltgefährdenden Materialien in geschlossenen Systemen. Sie kann weiterhin problemlos eingesetzt werden für die Entleerung und Befüllung von Vorratssilos, Big Bags, Containern, Säcken und Sackentleerstationen sowie für die Rückführung von Rückmehl und Filterstaub in die Produktion bzw. Vorratssilos.
Konzipiert wurde die Pulverpumpe vornehmlich für den kleinen und mittleren Leistungsbereich. Sie erreicht je nach Pumpenausführung Förderleistungen von bis zu 5 m3/h, bei leichten Schüttgütern sogar von bis zu 10 m3/h. Förderwege von bis zu 40 m können je noch Produkt und baulichen Verhältnissen problemlos überwunden werden.
Neben der aufgrund der geringen Fördergeschwindigkeit äußerst schonenden Produktförderung bietet die Pulverpumpe den Vorteil deutlich reduzierter Filterflächen und Entspannungsräume durch geringen Luftmengenanteil im Förderstrom. Die Staubentwicklung und der Endschwalleffekt sind minimal.
Weitere Informationen cav-223

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de