Startseite » Chemie » Pumpen (Chemie) »

Zuverlässige Schlauchpumpen

Präzisionsgefertigte Schläuche für perfekten Rundlauf
Zuverlässige Schlauchpumpen

Anzeige
Die Industrieschlauchpumpen von Bredel Hose Pumps sind zuverlässig und wartungsarm. Sie pumpen je nach Baureihe und Größe bis zu 108 000 l/h bei maximal 16 bar. Selbst abrasive Schlämme sowie feststoffhaltige und pastöse Medien werden exakt verarbeitet. Dadurch eignen sie sich für eine breite Auswahl an unterschiedlichen prozesstechnischen Verfahren und Anwendungen. Zentrales Element sind die Schläuche, die der Pumpenhersteller selbst produziert.

Schlauchpumpen von Bredel bieten eine Ansaughöhe bis zu 9,5 m, sind selbstansaugend und bieten gute Trockenlaufeigenschaften. Es kommen keinerlei bewegliche Teile mit dem Medium in Berührung. Ohne Dichtungen, Kugelrückschlagventile, Membranen, Buchsen, eingetauchte Rotoren, Statoren oder Kolben, die undicht werden, verstopfen und korrodieren können und dann aufwendig ersetzt werden müssen, tragen die Schlauchpumpen erheblich zur Prozessoptimierung bei. Einziges Verschleißteil bei den Schlauchpumpen ist das präzisionsgefertigte Schlauchelement. Der Austausch gestaltet sich absolut unkompliziert und kann direkt am Einsatzort durchgeführt werden.

Die direkt gekoppelte Bauweise von Bredel vereint die Zuverlässigkeit der Lagerstuhlbauweise mit den Vorteilen der kompakten Blockbauweise: Eine besondere Pufferzone schützt das Getriebe, die Lager und den Pumpenkopf bei Leckagen. Schwerlastlager des Pumpenrotors nehmen die Radialbelastung auf, die Antriebswelle überträgt damit nur das Drehmoment und die Drehzahl, die für die Anwendung benötigt wird. Das Getriebe bietet eine längere Lebensdauer und die Pumpe ein Plus an Einsatzzeit.

Präzise gefertigte Schlauchelemente

Das Schlauchelement ist das Kernstück jeder Industrieschlauchpumpe. Nur durch die qualitativ hochwertigen Schlauchelemente ermöglichen die Bredel-Pumpen eine genaue Fördermenge, lange Lebensdauer von Pumpe und Schlauchelement sowie einen zuverlässigen Dauerbetrieb.

Als einer der wenigen Hersteller von Schlauchpumpen verfügt Bredel über eine eigene Produktion von Hochleistungsschlauchelementen – speziell und ausschließlich zum Einsatz mit den eigenen Schlauchpumpen. Anwender können sich so darauf verlassen, dass Pumpe und Schlauchelement perfekt aufeinander abgestimmt sind und die Pumpe die maximale Leistungsfähigkeit bietet.

Anders als viele Schläuche anderer Hersteller sind die Schlauchelemente von Bredel präzisionsgefertigt. Das bedeutet: Es kommen ausschließlich Gummimischungen höchster Qualität zum Einsatz, verstärkt mit mehreren extrudierten Schichten aus geflochtenem Nylon, die für das automatische Wiederaufrichten des Schlauchelements und eine starke Ansaugleistung der Pumpe sorgen. Die Pumpe arbeitet dadurch trocken selbstansaugend und kann selbst Medien mit hoher Viskosität problemlos verarbeiten. Durch die extrudierten Schichten bietet das Schlauchelement eine höhere Festigkeit und längere Lebensdauer als Schlauchelemente, deren Schichten lediglich gewickelt sind.

Es bedeutet auch: Dank speziellem Feinschliff erfüllen die Schlauchelemente enge Toleranzen von maximal ±0,2 mm bei der Wandstärke. Zentral für eine exakte Schlauchkompression, denn es ermöglicht eine gleichmäßige Belastung ohne Druckspitzen und minimiert die Beanspruchung von Rotor, Lager und anderen mechanischen Teilen.

Bredel Schlauchelemente stehen in einer Vielzahl an unterschiedlichen Materialien für unterschiedliche Einsatzzwecke zur Verfügung, beispielsweise aus NR, NBR oder aus EPDM beziehungsweise CSM für maximale Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien, konzentrierte Säuren und Laugen.

Vielseitige Schlauchpumpen

Bredel-Schlauchpumpen eignen sich für den Einsatz von der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, über die Bau- und Baustoffindustrie bis hin zu den Bereichen Wasser-, Abwasser- und Umweltindustrie. In der chemischen Industrie kommen die Industrieschlauchpumpen überall dort zum Einsatz, wo Chemikalien oder andere korrosive, viskose, abrasive oder andere schwierig zu verarbeitenden Medien sicher gefördert werden müssen. Außerdem kommen sie häufig bei der Behandlung und Aufbereitung von Prozess- und Abwasser zum Einsatz. Darüber hinaus fördern sie beispielsweise Kalk- oder Bauxitschlamm, Lake oder Keramikschlicker ebenso wie Zementschlamm. Dank ihrer hohen Genauigkeit dosieren sie zuverlässig und genau Chemikalien wie Flockungs- und Fällmittel, Additive oder Farbstoffe, Weichmacher oder Lösemittel. Zum Schutz vor korrodierenden und ätzenden Flüssigkeiten und Atmosphären sind Bredel-Duconite-Pumpen mit einem lackfreiem, galvanisch beschichtetem Pumpengehäuse verfügbar.

Watson-Marlow Fluid Technology Group, Rommerskirchen


Hans-Peter Jacob, Geschäftsführer der Watson-Marlow GmbH

Nachgefragt bei Hans-Peter Jacob

Herr Jacob, bislang wurden die Bredel-Produkte durch einen Distributor auf dem deutschen Markt vertreten. Das hat sich seit Anfang des Jahres geändert.

Jacob: Ja, das ist richtig. Seit Anfang 2021 vertreiben wir in Deutschland Bredel-Pumpen über die Watson-Marlow-eigenen Vertriebsgesellschaften und somit direkt vom Hersteller.

Was ist das Besondere an den Bredel-Schlauchpumpen?

Jacob: Die Pumpen sind sehr robust und wartungsarm. Die direkt gekoppelte Bauart vereint die Zuverlässigkeit der Lagerstuhlbauweise mit den Vorteilen der kompakten Blockbauweise. Außerdem produziert Bredel die Schlauchelemente für seine Pumpen selbst. Dadurch können wir die Schäuche exakt auf die Pumpen abstimmen.

Was bedeutet das?

Jacob: Die Schlauchelemente sind präzisionsgefertigt. Das heißt, ihre Wandstärke weicht nur um ±0,2 mm ab. Im Gegensatz dazu haben viele nicht-präzisionsgefertigte Schlauchelemente anderer Anbieter eine überdurchschnittlich hohe Toleranz von ±1 mm bei der Wandstärke, was eine gleichmäßige Kompression erschwert.

Und was sind die Folgen?

Jacob: An den dickeren Wandungen kommt es zu einer zu starken Kompression – bis zum dreifachen gegenüber einem entsprechenden präzisionsgefertigten Bredel Schlauchelement. Eine Wandstärkenabweichung von nur 1 mm kann die Betriebslebensdauer des Schlauchelements um mehr als 25 % reduzieren. Für minimale Wartung und hohe Zuverlässigkeit der Pumpe sollten Anwender aus diesem Grund nur präzisionsbearbeitete Originalschlauchelemente für die Pumpen verwenden.


Autor: Christian Paschen

Commercial Manager,

Watson-Marlow



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de