Startseite » Chemie »

Produkt D: Schläuche mit TPA-Auskleidung

Innen aus einem Stück gefertigt
Produkt D: Schläuche mit TPA-Auskleidung

Masterflex bringt einen neuen Industrieschlauch mit thermoplastischer Auskleidung auf den Markt Bild: Masterflex
Masterflex bringt einen neuen Industrieschlauch mit thermoplastischer Auskleidung auf den Markt Bild: Masterflex

Masterflex bringt einen neuen Industrieschlauch mit thermoplastischer Auskleidung auf den Markt. Die Prototypen verfügen über Nennweiten (DN) von 50 bis 80 mm. Die Schlauchserie soll zukünftig in Nennweiten zwischen 38 und 152 mm erhältlich sein. Geplant sind Schlauchlängen von bis zu 20 m. Wie auch der Master-PUR Inline und Master-PUR Performance ist der neue Schlauch innen aus einem Stück gefertigt und dadurch absolut glatt. Anwendungsoptimiertes PUR gleicht dabei Profilierungen aus und verleiht dem Schlauch seine Innenglätte und Kantenfreiheit. Eine Besonderheit ist, dass der Schlauch materialseitig vielfältig kombinierbar ist. Außerdem lässt sich die Innenauskleidung mit unterschiedlichen Shore-Härten realisieren. Im Gegensatz zu den Inline- und Performance-Schläuchen kann die Farbe der Innen- und Außenwand individuell verändert werden. Auch können Additive wie Antistatika oder UV-Stabilisatoren hinzugegeben oder die Gleiteigenschaften noch verbessert werden.

Masterflex AG, Gelsenkirchen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de