Startseite » Chemie » Schüttguttechnik (Chemie) »

Für pharmazeutische Prozesse

Schüttguttechnik (Chemie)
Für pharmazeutische Prozesse

Anzeige
Zellenradschleusen werden als Dosier- und Absperrorgane eingesetzt. Für die Verwendung in Pharma-Isolatoren hat Gericke die Hypergienic-Schleuse entwickelt. Isolatoren sind eine preiswerte Alternative zum Betrieb von ganzen Reinräumen. Geräte, die darin eingesetzt werden, müssen spezifischen Anforderungen gerecht werden, die die Hypergienic-Schleuse erfüllt. Sie wird aus einem Stück hochwertigem Stahl maschinell bearbeitet. Da sie über Schnellverschlüsse verfügt, kann sie ohne Werkzeuge im Isolator komplett demontiert werden. Der Getriebemotor kann außerhalb des Isolators angebracht werden. Des Weiteren wird die Hypergienic-Schleuse von folgenden technischen Merkmalen gekennzeichnet:

  • selbstentwässernde Oberflächen für CIP-Reinigung.
  • Gehäuse ist bis 10 bar druckstoßfest
  • zertifiziert als Flammendurchschlagsbarriere
  • entspricht der Atex-Kategorien 1, 2 und 3
Die nach den Richtlinien der FDA und GMP ausgeführten Hypergienic-Schleusen haben keinerlei Toträume oder Dichtungen, die nicht gut zugänglich sind.
Halle 6.0, Stand F30
cav 512
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de