Startseite » Chemie » Schüttguttechnik (Chemie) »

Vakuumbandfilter in Modulbauweise

Schüttguttechnik (Chemie)
Vakuumbandfilter in Modulbauweise

Vakuumbandfilter in Modulbauweise
Die Vakuumbandfilter in Modulbauweise von Verfahrenstechnik Tiemann bieten die Vorteile eines geringeren Platzbedarfs gegenüber konventionellen Vakuumbandfiltern und großer Flexibilität, da Einzelmodule unterschiedliche Produkte entwässern können. Mehrfaches filtrieren, anmaischen und erneutes Aufgeben von oben nach unten ohne zu pumpen ist genauso möglich wie die Aufstellung einzelner Aggregate an separaten Standorten. Durch Zu- und Abschalten einzelner Module und (Vakuum-)Pumpen kann die Anlage an unterschiedliche Betriebszustände angepasst werden. Die Kuchenabnahme erfolgt mittels Abstreifer, die Filtertuchwäsche beidseitig mittels Düsen. Die Anlagen sind für einfache Entwässerungsaufgaben oder für die mehrfache Gleich- oder Gegenstromfiltration geeignet. Die Module in den Baugrößen 2,5 bzw. 7,5 m2 werden mit Edelstahlrahmen angeboten. Mediumberührte Teile aus Kunststoff oder Edelstahl sichern eine hohe chemische Beständigkeit der Bauteile. Als Filtergewebe können die gebräuchlichen Filtergewebe bzw. Nadelfilze eingesetzt werden. Zur Auslegung der Anlagen stehen Labor- und Pilotfilter zur Verfügung.

cav 438
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de