Automation Chemie

Service im Baukasten für die Automation

cav11180290.jpg
Bild: Sick
Anzeige

Prävention, Verfügbarkeit, Qualitätssicherung – sind die drei Bausteine des modularen Servicekonzepts von Sick für die Prozessautomation. Die Betreiber von Sensoren und Messsystemen für die Analysen- und Prozessmesstechnik von Sick können verschiedene Servicemodule zu maßgeschneiderten Komplettlösungen zusammenstellen. Mit dem Servicemodul Smart Part Management übernimmt der Hersteller auf Wunsch auch die Führung des anlagenspezifischen Ersatzteillagers. Upgrade Services, Gewährleistungsverlängerungen und der vollständige Betrieb von Sensoren und Messeinrichtungen als Managed Services ergänzen das modulare Konzept auf individuelle Weise.

Die modularen Serviceverträge für Sensoren und Systeme können flexibel in der Laufzeit gestaltet und durch optionale Zusatzbausteine ergänzt werden.

Das Sick-Konzept umfasst unter anderem Module für die vorbeugende Instandhaltung mit Remote Service, gleich mehrere Bausteine für die Störungsbehebung, die im Störungsfall eine schnelle Wiederherstellung des Betriebszustands gewährleisten und Module für die Qualitätssicherung.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav1118sick

Halle 7A, Stand 340



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de