Explosionsgeschütztes Ethernet im Feld. - prozesstechnik online

Chemie Ex-Schutz und Anlagensicherheit

Explosionsgeschütztes Ethernet im Feld

cav11180237.jpg
Bild: R. Stahl
Anzeige

Das Remote-I/O-System IS1+ von R. Stahl ermöglicht die Ethernet-Kommunikation im explosionsgefährdeten Bereich via Profinet, Modbus TCP und EtherNet/IP. Zur schnellen, explosionsgeschützten Datenübermittlung in Zone 1 dienen Glasfaserkabel mit Übertragungsraten von 100 Mbit/s. Die Lichtwellenleiter, die je nach verwendeter Glasfaser Entfernungen bis 30 km sehr störsicher überbrücken, sind gemäß DIN EN 60079-28 in der Zündschutzart „optisch inhärent sicher“ ausgeführt. Für Zone 2 können bei Übertragungswegen bis 100 m auch kostengünstige CAT-5-Kupferkabel in Zündschutzart „ec“ eingesetzt werden. Auch bei explosionsfähiger Atmosphäre lassen sich alle Module im laufenden Betrieb austauschen und IS1+-Stationen können jederzeit unkompliziert ohne Abschaltung erweitert werden. Für die Anbindung von Feldgeräten in Zone 0, 1 oder 2 verfügt R. Stahl über ein umfangreiches Sortiment an I/O-Modulen der Serie IS1+ mit bis zu 16 Kanälen, die wahlweise mit eigensicheren, nicht-eigensicheren und sogar pneumatischen Schnittstellen erhältlich sind. Mit Profinet-Anbindung und umfangreichen Diagnose-Funktionen eignet sich IS1+ t für vorausschauende Wartungskonzepte sowie die Implementierung in Plant Asset Management Systemen.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav1118stahl

Halle 7, Stand 270



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de