Startseite » Chemie »

Spritzschutzanzüge mit hohem Tragekomfort

Für einfache Anwendungen oder vollschutz
Spritzschutzanzüge mit hohem Tragekomfort

Dräger_Spritzschutzanzug
Spritzschutzanzüge SPC 4400 und 4800 aus dem beschichteten CPM- und CLF-Material bieten größtmöglichen Schutz für verschiedene Bedingungen Bild: Dräger
Anzeige

Mit den Spritzschutzanzügen SPC 4400 und 4800 aus dem beschichteten CPM- und CLF-Material bietet Dräger den größtmöglichen Schutz für verschiedene Bedingungen. Alle Anzüge schützen gegen feinste Stäube und Pulver, viele konzentrierte, anorganische Säuren und Laugen und sind beständig gegen ein großes Spektrum organischer flüssiger Chemikalien. Anwender können aus unterschiedlichen Designs den Schutzanzug wählen, der zu ihren individuellen Anforderungen passt. Für einfache Arbeiten eignet sich der SPC 4400. Der Anzug wurde für die einmalige Verwendung mit Einwegstaubmaske, Halb- oder Vollmaske, Pressluftatmer und Druckluftschlauchgerät entwickelt. Der SPC 4800 bietet erweiterten Schutz und besitzt eine Gesichtsmanschette wie sie auch im gasdichten Chemikalienschutzanzug Dräger CPS verbaut ist. Durch die flüssigkeitsdichten Nähte, fest integrierten Handschuhe, Socken und Stulpen ist kein zusätzliches Abtapen nötig. Der SPC 4800 ist für die Verwendung mit Vollgesichtsmaske in Verbindungmit einem Pressluftatmer, einem Gebläsefiltergerät und einem Druckluftschlauchgerät konzipiert.

Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de