Messumformer zur Filterüberwachung. - prozesstechnik online

Schüttguttechnik

Messumformer zur Filterüberwachung

Anzeige
Mit DIP-Schaltern lassen sich bei den Differenzdruckmessumformern der Serie 267 von Setra Systems die Messbereiche umschalten. Eine Kalibrierung des so eingestellten Bereiches ist nicht erforderlich. Hierdurch wird die Bevorratung dieses bevorzugt zur Filterüberwachung eingesetzten Modells 267 deutlich vereinfacht. Mit nur fünf verschiedenen Grundmodellen werden 26 unterschiedliche uni- und bipolare Messbereiche zwischen ±12,5 und 7,5 kPa abgedeckt. Aufgrund dieser kleinen Messbereiche werden auch kleinste Druckdifferenzen zuverlässig erkannt. Das Ausgangssignal kann von 0…5 auf 0…10 V umgeschaltet werden, ein Stromausgang von 4…20 mA ist ebenfalls möglich. Durch die hohe Auflösung und Stabilität des bei diesen Sensoren verwendeten kapazitiven Messverfahrens wird die Genauigkeit in allen Messbereichen mit besser 1 % angegeben. Aufgrund der Überlastsicherheit bis 70 kPa und einem Gehäuse entsprechend der Schutzart IP 65 eignen sich diese Messumfomer auch für den rauen Industriebetrieb.

cav 420
Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de