Schüttguttechnik

Schüttgut mahlen im Schongang

Anzeige
Für die Zermahlung von Schüttgütern von 1500 bis 50 µm bietet Gericke Geräte aus der Baureihe GCN an. Sie bestehen aus einem konischen Lochsieb und rasch rotierenden Schlägerleisten, welche das Mahlgut durch die Löcher reiben. Die Geräte wurden speziell für die leichte und schnelle Demontage der Hauptkomponenten entwickelt, um Reinigungszeiten beim Produktwechsel gering zu halten. Je nach Anwendungsgebiet kann auf viele verschiedene Siebgrößen zurückgegriffen werden. Die Geräte verarbeiten feuchte und aufgrund eines geringen Energieeintrags auch temperaturempfindliche Produkte und erzeugen dabei wenig Staub- und Feinanteil. Lärmemissionen bleiben ebenfalls gering.

Halle 5.0, Stand D2
Online-Info www.cav.de/0509549
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de