Schüttguttechnik

Verbesserte Keramik-Membranen

Anzeige
Die Keramik-Membranen von Atech mit einer Länge von 1,5 m reduzieren die spezifischen Herstellungs- und Gehäusekosten ebenso wie die 85-Kanal-Membranen dies durch die hohe Packungsdichte erreichen. Kostenvorteile für den Anwender ergeben sich auch durch die Membrangehäuse aus Kunststoff, die aus PVC-C (Tmax: +80 °C, PN 10) bestehen und sich durch eine vereinfachte Gehäusekonstruktion auszeichnen. Diese Module wurden für Klein- und Serienanlagen mit Filterflächen von 0,24 bis 1,06 m² und Kanalquerschnitten von 3,3 bis 3,8 mm entwickelt und sind bei vielen Trennaufgaben in der industriellen Abwasser- oder Prozesswasserbehandlung einsetzbar.

The ceramic membranes from Atech with a length of 1,5 m reduce the specific manufacturing costs and costs for housings as well as the 85-channel-membranes achieve this by high packing density. Cost advantages for the user also arise from the membrane housings made of plastics, which consist of PVC-C (Tmax: +80 °C, PN 10) and are characterised by a simplified housing design. These modules were especially developed for small and serial plants with a filter surface of 0.24 to 1.06 m² and channel cross section from 3.3 to 3.8 mm. They are universally applicable to many separation requirements in the industrial waste and process water treatment.
Online-Info www.cav.de/1409436
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de