Schnelle Lösemittelextraktion im Labor. - prozesstechnik online

Chemie Verfahren chemisch

Schnelle Lösemittelextraktion im Labor

cav0518_0440.jpg
Tischgerät Edge für die schnelle, automatische Lösemittelextraktion von bis zu 12 Proben Bild: CEM
Anzeige

Das Edge-Extraktionssystem von CEM ist ein sequenzielles System für die schnelle, automatisierte Lösemittelextraktion von bis zu 12 Feststoffproben. Die Reaktionskinetik wird durch erhöhten Druck und erhöhte Temperaturen bis max. 200 °C beschleunigt, sodass die Extraktion einer Probe inklusive Reinigung des Systems weniger als 5 min dauert. Das Aufheizen und Abkühlen geschieht in einem speziellen Verfahren innerhalb weniger Sekunden. Die einzelnen Extraktionszellen enthalten am Boden jeweils eine poröse Scheibe, durch die das entstehende Extrakt abgefiltert wird. Das Extrakt wird abgekühlt und in ein Probenglas überführt. Diese beschleunigte Lösemittelextraktion ist erheblich schneller als Soxhlet, klassische ASE oder Quechers, braucht weniger Lösemittel und erfordert einen geringeren Arbeitsaufwand. Das Gerät ist etwa so groß wie eine Tischwaage.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0918cem

Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de