Startseite » Chemie »

Zentrale Sauganlage ersetzt mobile Sauger

Chemie
Zentrale Sauganlage ersetzt mobile Sauger

Anzeige
Arakawa, ein Hersteller von Kunstharzen, hat am Standort Böhlen mehrere mobile Sauger durch eine zentrale Absaugung ersetzt. Der Staub, der bei der Abfüllung der pastellierten, d. h. schuppenförmigen Produkte anfällt, wurde ursprünglich von mobilen für die Zone 22 zugelassenen Ruwac-Saugern aufgesaugt. Mit der zentralen Absaugung lassen sich schlecht zugängliche Anlagenteile einfacher reinigen. Und die automatisierte Entleerung des zentralen Sammelbehälters spart Zeit.

Die Anlage besteht aus einem Antriebsaggregat, einem Filteraggregat und einem Sammelbehälter, der das Sauggut zunächst speichert und bei Bedarf direkt in einen Big Bag entleert. In der gesamten Produktion wurde eine ringförmige Rohrleitung verlegt, die an geeigneten Stellen einen Adapter zum Anschluss des Sauggeschirrs aufweist. Sobald das Personal den Saugschlauch am Adapter anschließt, schaltet sich die Anlage selbsttätig ein, und der Boden bzw. die Produktionsanlage kann gereinigt werden.
Halle 6, Stand 320
prozesstechnik-online.de/cav0413418
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de