Firmenprofil der GÖPEL electronic GmbH bei Konradin Industrie

Webinar - GÖPEL electronic GmbH

Flexibilität im Fertigungsprozess – Zuverlässige automatische optische Inspektion von Selektivlötstellen

Die automatische optische Inspektion von Lötstellen nach dem Prozess des Selektivlötens gerät zunehmend in den Fokus der Prozessoptimierung. Egal ob die Lötstellen im Induktions-, Laser- oder Kolbenlötverfahren oder aber auch mit Miniwellen realisiert werden, es gilt die Qualität der Selektivlötstellen automatisiert und zuverlässig zu bewerten.

In diesem Webinar geben wir Ihnen einen Überblick über die Integration von Kameramodulen zur 2D- und 3D-Selektivlötstellenkontrolle in verschiedene Fertigungsumgebungen. Welche Anforderungen werden an solche Integrationslösungen gestellt und wie leiten sich daraus die technischen Details der Hard- und Software der Kameramodule ab?
Außerdem werden die Konzepte zur Anbindung der Inspektionslösung an firmeninterne MES- bzw. Tracebility-Systeme diskutiert.

Referent: Dr. Jörg Schambach, Produktmanager Industrielle Bildverarbeitung, Göpel electronic GmbH

Die Aufzeichnung des Webinars können Sie hier anschauen.

Weitere Downloads und Videos


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de