Startseite » Firmenverzeichnis » HP Deutschland GmbH HP 3D Printing & Digital Manufacturing »

Komponenten für Verpackungslinien – Vorteile der Additiven Fertigung im Sondermaschinenbau

Komponenten für Verpackungslinien – Vorteile der Additiven Fertigung im Sondermaschinenbau

Zeit ist Geld. Wer den Entwicklungsprozess einer neuen Maschinenserie oder zusätzlicher Funktionalitäten verkürzen kann, ist dem Wettbewerb einen Schritt voraus und schneller auf dem Markt.

Welche Vorteile die Additive Fertigung in der Konstruktion und Fertigung individueller Komponenten für Verpackungslinien bietet, stellen Referenten von HP und dem Maschinenbauer KOCH Pac-Systeme in diesem Webinar dar. In deren neuen Verpackungsmaschinen der KBS-C-Serie sitzen gleich mehrere Konstruktionsteile, die im 3D-Druck hergestellt werden. Darunter die Medienzuführung (für Vakuum und Druckluft) für die Formstation, eine Lagerung mit Gelenken und integrierter Kabelführung für ein Bedientableau sowie eine Baugruppe für Kamera und Drucker, mit deren Hilfe variable Inhalte auf die Blisterverpackungen gedruckt werden.

In diesem Webinar von Konradin, HP und KOCH Pac-Systeme stellen die Referenten die Vorteile des 3D-Drucks im Sondermaschinenbau vor – im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen, aber auch zum Lasersintern:

  • Schnelle Entwicklung und Konstruktion: In Kooperation mit einem Design-Büro wurde die Lagerung des schwenk- und drehbaren Bedientableaus in kürzester Zeit konstruiert und im 3D-Druck erzeugt. Die Entwicklung und Konstruktion auf klassischem Wege wäre weitaus aufwendiger und teurer geworden.
  • Weniger Komponenten und weniger Fehler: Eine additiv gefertigte Medienzuführung kommt durch den Verzicht auf Kupplungen, Nippel, Schellen und Schläuche mit zwei statt über 20 Teilen aus – und schließt Montagefehler aus.

Das Webinar liefert Entwicklern und Konstrukteuren im Maschinen- und Sondermaschinenbau neue Impulse – in der Verpackungsindustrie genauso wie in der Lebensmittelindustrie, der Medizintechnik oder bei Automobilzulieferern.

Das Team von HP unterstützt Sie gern bei der Einführung der Additiven Fertigung in Ihrem Unternehmen.

Die Referenten

Jens Huebner.JPG

Jens Hübner

3D Print Application Specialist - DACH,
HP Deutschland GmbH 

Juergen Bitzer_KOCH Pac-Systeme 1.JPG

Jürgen Bitzer

Director Corporate Engineering,
KOCH Pac-Systeme GmbH

 

Weitere Downloads und Videos
Daten und Kontakte
www.hp.com/go/3DPrint
firmen.kunden@hp.com
+49 7031-9869985
HP Deutschland GmbH HP 3D Printing & Digital Manufacturing
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen
Deutschland

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de