Startseite » Food » Abfülltechnik (Food) »

Langrohrfüller mit modularem Aufbau

Vereinfachte Montage und Inbetriebnahme
Langrohrfüller mit modularem Aufbau

KHS_Langrohrfüller
Für den modularen Maschinenaufbau des Langrohrfüllers der Innofill-Glass-Plattform wurden die Grundstruktur und die Bauelemente vereinheitlicht Bild: KHS

KHS hat die Konstruktion des Langrohrfüllers der Innofill-Glass-Plattform weiterentwickelt. Für den modularen Maschinenaufbau wurden die Grundstruktur und die Bauelemente vereinheitlicht. Die Montage und die Inbetriebnahme des Langrohrfüllers sind standardisiert und können innerhalb kurzer Zeit erfolgen. Durch den Wegfall des Vortisches findet keine Pfützenbildung mehr statt. Zudem reduziert die wartungsfreie Antriebstechnik den Reinigungsaufwand.

Der Langrohrfüller kann u. a. mit unterschiedlichen Füllventilen ausgestattet werden. Dank der modular aufgebauten Fülltechnik lässt sich die Maschine schrittweise ausbauen. Dabei können die Ventile mit magnetisch-induktiven Durchflussmessern als volumetrisches Füllsystem ausgestattet oder mit Sensoren nachgerüstet werden. Der Umschaltzylinder zwischen Rohrringbehälter und Ventil kann in weiteren Ausbaustufen gegen eine kontinuierliche Regelung ausgetauscht werden.

KHS GmbH, Dortmund



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de