Effektive Lösung für kleine Brauereien

Abfülltechnik für Craft Biere

Anzeige
In China drängen immer mehr kleinere Brauereien wie Steppeo auf den Markt. Das junge Unternehmen hat ehrgeizige Ziele und setzt dabei auf KHS als Partner. Der deutsche Systemanbieter hat kürzlich für Steppeo ein Projekt entwickelt und umgesetzt. Dabei konnte er mit dem Einsatz des Flaschenfüllers Innofill Glass Micro DPG und der Etikettiermaschine Innoket Roland 40 auch die spezifischen Ansprüche der Craft-Bier-Brauerei erfüllen.

Die 2016 in Huhhot in der Inneren Mongolei gegründete Brauerei Steppeo produziert derzeit sieben Craft-Bier-Produkte, nämlich Weizen, Witbier, Berliner Weisse, Maibock, American IPA, Belgian IPA und American Stout. Steppeo füllt sein Craft-Bier in der Inneren Mongolei ab – was sich auch im Namen widerspiegelt. Den hat Gründer Liu Yulong bewusst gewählt: Steppeo basiert auf dem Wort Steppe und endet mit dem chinesischen Wort jiu (in Mandarin Alkohol). Von Anfang an war Liu Yulong klar, für den gesamten Bierbrauprozess auf hohe Standards zu setzen. Das galt für die Auswahl der Zutaten genauso wie für die Fermentierung bis hin zum Produktionsprozess. Beim Thema Abfüll- und Verpackungstechnik fiel seine Wahl auf KHS. Der Dortmunder Maschinenbauer bietet seine Technik aus dem Hochleistungsbereich auch für die kleineren Maschinen an. „KHS ist ein international renommiertes Unternehmen in der Abfüll- und Verpackungsindustrie. Es liefert fortschrittliche Technologie und ermöglicht es uns dadurch, Produkte von höchster Qualität herzustellen. Die Zusammenarbeit mit einem weltweit so erfahrenen Unternehmen ist für uns von enormem Vorteil“, sagt Liu Yulong.

Zuverlässig abfüllen und etikettieren

Der chinesische Craft-Brauer füllt sein Bier, das in sieben verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist, mit dem Rinser-, Füller- und Verschließersystem Innofill Glass Micro DPG ab. Zudem wurden auf der Produktionslinie die Etikettiermaschine Innoket Roland 40 und ein digitales Managementsystem zum Abfüllen und zur Etikettenüberprüfung installiert. Der Innofill Glass Micro DPG ist speziell für kleine und mittelgroße Brauereien ausgelegt und eignet sich für Abfüllleistungen von bis zu 29 000 Flaschen pro Stunde. Höchste Designstandards reduzieren den Einsatz von Reinigungsmitteln während der kurzen Reinigungsintervalle auf ein Minimum. Mehrfaches Evakuieren und Spülen mit CO2 ermöglicht zudem eine niedrige Sauerstoffaufnahme bei gleichzeitig geringem CO2-Verbrauch. Darüber hinaus kann der Glasfüller an die Anforderungen eines breiten Spektrums der Flaschenabfüllung angepasst werden, während die leicht austauschbaren Füllelemente schnelle Formatwechsel erleichtern. So wird die Flexibilität der Produktion verbessert. Der Anwender profitiert von der hohen Effizienz und den niedrigen Wartungskosten der Produktionslinie. „Da Craft-Biere voller Nährstoffe sind, können Bierflaschen aus Glas während des Abfüllprozesses leicht überlaufen. Die KHS-Abfüllanlage läuft reibungslos und der Flüssigkeitsstand von unserem Bier ist besonders präzise“, erzählt Liu Yulong.

Einfacher Etikettenwechsel

Wichtig ist Steppeo auch ein einfacher
Etikettenwechsel und deren präzise Positionierung. Bereits in früheren Entwicklungsstadien der Innoket Roland 40 hat KHS zwei Hauptaufgaben besondere Aufmerksamkeit geschenkt: einfache Bedienung und hohe Wirtschaftlichkeit. Ihre Technologie besteht aus verschiedenen Bauelementen bewährter KHS-Hochleistungsmaschinen. Sie bietet sanftes Stoppen der Flaschen und erlaubt Etikettierung in hoher Qualität. In der Standardausführung ist die Innoket Roland 40 mit zwei Kaltleimstationen bestückt. Die erste Station ermöglicht das Anbringen des vorderen Etiketts und des Halsetiketts auf zwei Ebenen, während die zweite Station die Rückenetikette auf die Flaschen klebt. Diese Art von Etikettiermaschine wurde ebenfalls zur Benutzung in Kombination mit Kaltleim- und Haftetikettierungstechnologie in Betracht gezogen. Durch die erweiterten Funktionen können individuelle Anwenderwünsche und unterschiedliche Anforderungen umgesetzt werden.

Aktuell produziert Steppeo mit einer maximalen Jahreskapazität von bis zu 25 Mio. l. Doch die kleine Brauerei hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt: Langfristig ist die Abfüllung von 100 Mio. l im Jahr geplant. Liu
Yulong wird dabei auch in Zukunft auf Technologie aus dem Hause KHS setzen. „Wir wollen gemeinsam im Craft-Bier-Markt expandieren.“

KHS GmbH, Dortmunddei

Halle 8, Stand 418


Nachgefragt bei lIU Yulong

Das Logo von Steppeo zeigt die Abbildung eines Dinosauriers. Was symbolisiert dieses Logo?

Liu Yulong: Die Innere Mongolei ist berühmt für Dinosaurierfossilien. Das Bild von Dinosauriern ist in China sehr bekannt. Steppeo benutzt es als Unternehmenslogo, um seine Herkunft darzustellen. Es symbolisiert gleichzeitig den Wunsch, Craft-Bier in China noch populärer zu machen. Denn bisher wurde es vor allem aus dem Ausland importiert.

Was ist Ihre Unternehmensphilosophie und was unterscheidet Ihre Produkte deutlich von anderen?

Liu Yulong: Wir kreieren Craft-Bier mit besonderen Geschmacks-noten. Gleichzeitig stehen wir dafür ein, dass unser Bier mit
Leidenschaft gebraut ist. Wir haben strenge Kriterien bei der Auswahl der Rohstoffe, beim Brauprozess und bei den Abfüll- und Verpackungsanlagen. Nicht nur die originale Braugerste wird von uns hergestellt, wir sorgen auch für den einzigartigen Geschmack mit seinen floralen, fruchtigen oder karamelligen Noten.

Welche Pläne haben Sie für die Zukunft?

Liu Yulong: Wir hoffen, Craft-Bier in China weiter etablieren zu können, mehr Bier von hoher Qualität mit dem gewissen Unterschied zu produzieren und weiter zu expandieren. Ziel ist, dass Steppeo eines Tages ein führendes Unternehmen der Craft-Brauindustrie wird.


Autor: Sebastian Deppe

Fachredakteur,

Sputnik



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de