Startseite » Food » Anlagen » Armaturen »

Füllventilplattform für mehr Flexibilität

Einfaches Umstellen bei Mediumwechsel
Füllventilplattform für mehr Flexibilität

dei20201407.jpg
Die beiden Füllventile Gemü F40 und Gemü F60 stellen das Grundgerüst der Gemü Füllventilplattform dar Bild: Gemü
Anzeige

Die Füllventilplattform von Gemü basiert auf dem PD-Dichtkonzept. Dabei ermöglicht eine hochbeständige Konus-Membrane (PD) aus modifiziertem PTFE eine hermetische Trennung der Antriebsteile vom Produktbereich, sehr hohe Schaltwechselzahlen und eine präzise Dosierung. Zudem ist die Wartung einfach und schnell durchzuführen.

Auf der Plattform befinden sich derzeit die Füllventilen Gemü F40 und Gemü F60. Gemü F40 eignet sich für alle pneumatisch gesteuerten Füllprozesse. Durch die elektrische Steuerung des Ventils Gemü F60 wird das Ein- und Umstellen der Anlage bei einem Medium- oder Füllbehälterwechsel vereinfacht.

Die Ventile sind FDA- und USP-Class-VI-konform, besitzen eine Zertifizierung nach EHEDG und erfüllen die Anforderungen an das Hygienic Design und die Lebensmittel-Verordnung (EG) Nr. 1935/2004. Das Portfolio wird Stück für Stück erweitert, um eine modular aufgebaute Plattform zu schaffen, mit der sich individuell konfigurierbare Füllstellen kombinieren lassen.

Gemü Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG, Ingelfingen



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de