Anlagen

Metall sicher entfernen

Anzeige
Der Metallseparator P-Tron GM zur Untersuchung von Schüttgütern in pneumatischen Druck- und Saugförderleitungen wird bei der Abfüllung von Big Bags oder Speichersilos eingesetzt. Präzise Erkennung von Metallverunreinigungen in unterschiedlichsten Granulaten und Pulvern bedeutet höchste Qualität der Endprodukte. Der geschirmte Mesutronic-Metalldetektor ist einfach in vorhandene Rohrleitungen einzubauen und erlaubt sicheren Betrieb auch in Umgebungen mit starken elektromagnetischen Störfeldern. Volle Förderleistung auch während der automatischen Entfernung erkannter Metallverunreinigungen aus dem Produktionsstrom, bietet ein angebauter Schlechtmaterialbehälter mit Bypass-Lösung. Der drucklose Schlechtmaterialaustrag über eine Doppelschleuse erfolgt nach jedem Metallsignal und sorgt für kontinuierlichen Betrieb auch bei hoher Verunreinigung. Eine permanente Überwachung der Elektronik, Druckluftversorgung und Ausscheideklappe garantiert höchste Betriebssicherheit. Die Bedienelektronik AMD 07 erlaubt eine Dateneingabe durch Touchscreen-Farbdisplay und selbsterklärender Menüführung. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen gibt es die Serie P-Tron GM auch in unterschiedlichen Atex-Versionen.

Halle 11, Stand F75
prozesstechnik-online.de/cav0514475
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de