Nahrungsmittelmaschinen

Inline-Aseptik für Kunststoffflaschen

Anzeige
Das aseptische Füllkonzept Asbofill von GEA Finnah wird den besonderen Anforderungen bei der Abfüllung von mikrobiologisch empfindlichen Produkten gerecht. Das System orientiert sich am Flaschenhalsdurchmesser, ganz gleich welche Volumina von 250 ml bis 2000 ml abgefüllt werden sowie unabhängig von den Flaschenformen. Ein Flaschenformatwechsel ist in wenigen Minuten möglich. Asbofill ermöglicht es, ein breites Produktspektrum unabhängig vom ph-Wert aseptisch in Kunststoffflaschen abzufüllen, mit einer Leistung von bis zu 12 000 Flaschen pro Stunde.

Das besondere Merkmal des Linearkonzeptes liegt in der sehr kleinen, räumlichen Abmessung der Aseptikzone, das unnötige Luftturbulenzen vermeidet und damit Sicherheit gegenüber Rekontaminationen aus der Umgebung gewährleistet. Durch die magnetisch-induktive Füllstation wird eine individuelle Füllvolumeneinstellung erreicht. Der Füllvorgang erfolgt berührungslos und bietet dadurch eine hohe aseptische Sicherheit. Bevor die Flaschen die Aseptikzone verlassen, werden sie mit sterilisierten Siegelplatinen verschlossen. Für das Reinigen und Sterilisieren des gesamten Systems sorgt ein vollautomatisch gesteuerter CIP-SIP Prozess.
Weitere Informationen dei 214
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de