Totraumarme Gestaltung

Hygienische Schraubenspindelpumpe Twin

dei11181290.jpg
Mit der Exzenterschneckenpumpe Hyline und der Twin NG Schraubenspindelpumpen bietet Wangen zwei hygienische Pumpen Bild: Pumpenfabrik Wangen
Anzeige

Wangen hat seine Schraubenspindelpumpe Twin einem Upgrade unterzogen. Bei der Pumpe verkürzt nun ein einfacher Spindelwechsel ohne Neusynchronisierung der Spindelwellen die Stillstandzeiten bei Reinigungs- oder Wartungsarbeiten. Die Ausrichtung der Kupplung geschieht automatisch durch das selbstzentrierende Flanschgehäuse. Der Dichtungswechsel durch die Cartridge-Bauweise verläuft ebenfalls einfach und schnell. Dazu bieten die zahlreichen Stutzenvarianten der neuen Generation mehr Anschlussflexibilität. Die Pumpe eignet sich für große Fördermengen, u. a. von Getränken und Milchprodukten, aber auch von Cremes und Klebstoffen. Ebenfalls überarbeitet wurde
die Exzenterschneckenpumpe Hyline, bei der die totraumarme Gestaltung des Innenraums durch die außenliegenden Serviceschnittstellen eine gute Reinigbarkeit ermöglicht. Das flexible und wartungsfreie Wellengelenk ist mit einem Elastomer ummantelt, und bietet somit keine Angriffsfläche für Ablagerungen des Mediums.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0219wangen



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de