In kompakter Blockbauweise

Mobile Pumpen aus Edelstahl

dei11181298.jpg
Bei den Hyghspin-Pumpen von Jung sind alle medienberührenden Teile komplett aus Edelstahl-Vollmaterial gespant Bild: Jung Process
Anzeige

Bei den Hyghspin-Pumpen von Jung sind im Gegensatz zu vielen anderen Pumpen alle medienberührenden Teile komplett aus Edelstahl-Vollmaterial gespant und nicht aus Gussteilen gefertigt. Mit den so erzielten riss- und fehlstellfreien Bauteilen werden Produktablagerungen vermieden und die Reinigung gewährleistet. In der Getränkeindustrie sind die Pumpen für unterschiedliche Transferaufgaben, etwa in Tanklagern, einsetzbar. Mit Schraubenspindelpumpen können unterschiedliche Medien wie Hefen, Treber, gefrorene oder stückige Fruchtsaftkonzentrate, Sirupe oder hocherhitzte Flüssigzucker gleichmäßig und schonend gefördert werden. Bei entsprechender Konfiguration sind die Pumpen selbstansaugend, eine typische Anforderung beispielsweise bei der Entleerung von Konzentratbehältern. Die Einheiten werden komplett auf fahrbaren Wagen mit Motor, Steuerung, Rep-Schalter und Anschlusskabel geliefert. Die robuste, kompakte Blockbauweise verhindert, dass bei ungünstiger Aufstellung Probleme durch verspannte Kupplungen auftreten. Trockenauslaufsichere Ausführungen sorgen zudem für eine hohe Betriebssicherheit.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0219jung

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de