Startseite » Food » Armaturen (Food) »

Ventile für hohe Drücke und Temperaturen

Mit Edelstahlgehäuse
Ventile für hohe Drücke und Temperaturen

dei10212023.jpg
Die Sitzventile mit erweitertem Druck- und Temperaturbereich von Bürkert regeln und schalten Medien mit bis zu 25 bar Überdruck und Temperaturen von –40 bis 230 °C Bild: Bürkert

In der Lebensmittelindustrie steuern wartungsarme Schalt- und Regelventile den Durchfluss von Gasen, Dampf oder Flüssigkeiten, beispielsweise bei CIP-Prozessen oder bei der Temperaturregelung. Speziell für solche Anwendungen hat Bürkert Fluid Control Systems elektromotorisch und pneumatisch betätigte Auf-/Zu- und Regelventile mit erweitertem Druck- und Temperaturbereich entwickelt. Die Ventile arbeiten dank spezieller Dichtmaterialien problemlos mit Medien bis zu 25 bar Überdruck und Temperaturen zwischen –40 und 230 °C. Die Nennlebensdauer bei 200 °C liegt bei mehr als einer Million Schaltzyklen. Geräte und Dichtungen müssen deshalb nur selten getauscht werden.

Die Ventile sind als Geradsitz-schalt- und Regelventil sowie als Schrägsitzschalt- und Regelvariante verfügbar. Die Edelstahlgehäuse haben je nach Ausführung Flansch-, Schweiß-, Gewinde- oder Clamp-Anschlüsse in Nennweiten von DN 10 bis DN 100 bzw. NPS 3/8″ bis 4″.

Bürkert Fluid Control Systems, Ingelfingen



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de