Startseite » Food » Food Design »

Gesunde Milch- und Feinkostprodukte für Kinder

Weniger Zucker und Fett, dafür reichlich Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien
Gesunde Milch- und Feinkostprodukte für Kinder

Gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Sternvitamin und Olbrichtarom hat Hydrosol verschiedene Konzepte für die Herstellung von zucker- und fettreduzierten Milch- und Feinkostprodukten für Kinder entwickelt. Sorgfältig ausgewählte Hydrokolloide und Pflanzenfasern gleichen die positiven technologischen Eigenschaften von Zucker und Fett aus.

Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen sind weltweit eine große gesundheitspolitische Herausforderung. Allein in Deutschland ist laut Robert-Koch-Institut etwa jedes sechste Kind übergewichtig oder adipös. Unter den 11 bis 13-jährigen ist es sogar jedes fünfte Kind.

Weltweit hat sich die Zahl der fettleibigen Kinder und Jugendlichen im Schulalter innerhalb von 40 Jahren mehr als verzehnfacht – von 11 auf alarmierende 124 Mio. im Jahr 2016. Bis 2030 prognostizieren Experten einen weiteren Anstieg auf 254 Mio. fettleibige Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 19 Jahren.

Reduktion von Zucker und Fett

Eine Hauptrolle in diesem Drama spielt die Ernährung. Die Reduktion von Zucker und Fett in Lebensmitteln wird in diesem Zusammenhang weltweit intensiv diskutiert. Um Lebensmittelherstellern neue Ansätze für gesündere Kinderprodukte zu bieten, hat Hydrosol das Free-From-Sortiment erweitert: Gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Sternvitamin und Olbrichtarom hat der Stabilisierungsexperte verschiedene Konzepte für die Herstellung von zucker- und fettreduzierten Milch- und Feinkostprodukten entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet sind.

Hydrokolloide und Pflanzenfasern

Um die positiven technologischen Eigenschaften von Zucker und Fett auszugleichen, setzt Hydrosol auf sorgfältig ausgewählte Hydrokolloide und Pflanzenfasern. Sie verleihen den unterschiedlichen Endprodukten eine angenehme Textur und ein vertrautes Mundgefühl. Für den gesundheitlichen Mehrwert sorgen die Experten von Sternvitamin durch Anreicherung mit Vitaminen und Mineralstoffen. Olbrichtarom gewährleistet hingegen mit kindgerechten Aromen den leckeren Geschmack.

Individuelle und kindgerechte Produktkonzepte

Durch die vernetzte Zusammenarbeit der drei Unternehmen erhalten Kunden individuelle Produktkonzepte für ganz unterschiedliche reformulierte Endprodukte. Diese sind hinsichtlich Geschmack, Textur und Nährwert gezielt auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.

Stabilisierungssysteme für Milchprodukte

Schwerpunkt im neuen Sortiment bilden Stabilisierungssysteme für Milchprodukte, die sich an Kinder ab fünf Jahren richten. Dazu erklärt Katharina Schäfer, Product Managerin Hydrosol: „Neben kindgerechten Geschmacksrichtungen und deklarationsfreundlichen Zutaten stand die Verbesserung der Nährwerte im Mittelpunkt. Unsere empfohlenen Rezepturen erfüllen diese Anforderungen und ermöglichen die Verwendung verschiedener nährwert- und gesundheitsbezogener Aussagen, beispielsweise in Bezug auf ein intaktes Immunsystem, normales Wachstum und die kognitive Entwicklung von Kindern.“

Nach Süßwaren sind Milchprodukte die zweitstärkste Kategorie bei Neuprodukten für Kinder von fünf bis zwölf Jahren. Spitzenreiter in diesem Segment sind mit großem Abstand Milchmischgetränke und Trinkjoghurt, gefolgt von Joghurt zum Löffeln, Quarkdessert, klassischer Milch, Speiseeis, Desserts und Schmelzkäsezubereitungen.

Flexibles System für Milchmischgetränke

Mit einem flexiblen System für Milchmischgetränke können Hersteller auf einfache Weise hochwertige Milchgetränke für Kinder in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen produzieren – von beliebten Klassikern mit Schoko-, Vanille-, Erdbeer- oder Bananengeschmack bis hin zu Kokos und Karamell. Dank optimierter Rezeptur verhindert das Stabilisierungssystem eine Sedimentation selbst bei den schwierigsten Anwendungen. Auch bei Kakao werden die Teilchen optimal in Schwebe gehalten.

Mit Ballaststoffen angereicherte Drinks

Natürlich sind sämtliche Milch- und Kakaodrinks zucker- und fettreduziert. Sie sind eine Quelle von Ballaststoffen und können individuell mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert werden. Gleiches gilt für das System zur Herstellung von Milch-Saft-Getränken. Diese sind zuckerreduziert und sogar fettfrei. Zudem enthalten sie Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Auch bei fermentierten Milchprodukten wie Joghurt, Trinkjoghurt und Quarkdesserts ist eine Reformulierung durch eine Reduktion von Zucker und Fett einerseits und eine Anreicherung mit Nährstoffen andererseits kein Problem.

Konzepte für Pudding und Speiseeis

Als Leckereien mit gesundheitlichen Vorteilen lassen sich die Konzepte für Pudding und Speiseeis vermarkten. Mit dem Funktionssystem für Pudding entstehen zuckerreduzierte, fettarme und ballaststoffangereicherte Endprodukte, die zugleich laktosefrei und mit Mikronährstoffen fortifiziert sind. Sie überzeugen mit cremigem Mundgefühl und leckerem Geschmack. Die spezielle Rezeptur ermöglicht die marketingwirksame Kommunikation von EU Health Claims, die sich beispielsweise auf ein normales Wachstum und ein intaktes Immunsystem beziehen.

Cremiges Mundgefühl ohne Emulgatoren

Das Clean-Label-System für Speiseeis bildet die Basis für reformulierte Eiscreme mit 30 % weniger Zucker. Obwohl das System keine klassischen Emulgatoren enthält, zeigt sich ein besonders cremiges Mundgefühl im Endprodukt. Außerdem kann das Eis durch die enthaltenen Präbiotika als ballaststoffreich deklariert werden, während die zugesetzten Vitamine und Mineralstoffe eine normale Funktion des Immunsystems unterstützen. Das Endprodukt kann als Eis am Stiel oder in größeren Verpackungen angeboten werden.

Quetschbare Schmelzkäsezubereitungen

Im Bereich Käse hat Hydrosol ein Stabilisierungssystem für quetschbare Schmelzkäsezubereitungen aus Tube, Standbeutel oder ähnlicher Weichpackung entwickelt. Das deklarationsfreundliche Endprodukt kommt ohne Zusatz von Schmelzsalzen oder Speisesalz aus. Für die Premium-Rezeptur werden 50 % Käse verarbeitet. Verschiedene Aromen wie Vanille, Banane oder Erdbeere sorgen in den Endprodukten für spannende Geschmacksrichtungen, die den kindlichen Vorlieben entsprechen und für Abwechslung sorgen.

Zuckerreduzierter Ketchup

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist für Kinder kein Maßstab. In dieser Zielgruppe zählen nur Geschmack und Genuss. Entsprechend gehören Pommes frites mit Ketchup und Mayonnaise zu den Lieblingsgerichten der Kids.

Als Alternativen zu den energiereichen Standardprodukten hat Hydrosol Rezepturen für Saucen entwickelt, die sich an Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren richten. Sie zeichnen sich durch kinderfreundliche Geschmacksrichtungen und verbesserte Nährwerte aus und sind dank der ausgewählten Zutaten deklarationsfreundlich. Mit dem Clean-Label-System für zuckerreduzierten Ketchup können Hersteller zum Beispiel neben Tomaten auch zusätzliches Gemüse einsetzen. Der Vorteil für viele Eltern: So lässt sich Gemüse in „versteckter“ Form anbieten.

Alternative zu fettreicher Mayonnaise

Das Clean-Label-System für Pommes-Sauce punktet nicht nur durch ernährungsphysiologische Vorteile wie einen hohen Ballaststoffgehalt, sondern auch durch eine einfache Herstellung. Hierfür können gängige Systeme verwendet werden. Der All-in-Compound hat ein sehr gutes Emulgiervermögen und gewährleistet ein stabiles Endprodukt auch ohne den Einsatz von Eigelbpulver. Trotz des verbesserten Nährwerts und des reduzierten Fettgehalts hat die Pommes-Sauce ein cremiges Mundgefühl und einen leckeren Geschmack – und ist damit eine ideale Alternative zu herkömmlicher fettreicher Mayonnaise.

Hydrosol GmbH & Co. KG, Ahrensburg

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de