Färbende Lebensmittel geben Süßwaren eine knallig bunte Farbe

Natürlicher Augenschmaus

Wer auf Natürlichkeit setzt, findet in Exberry färbenden Lebensmitteln eine optimale Lösung für die Färbung von Süßwaren
Anzeige
Für Hersteller von Süßwaren, die auf eine konsequent natürliche Lebensmittelfärbung setzen, ist die Verwendung von Exberry eine sehr gute Lösung. Diese färbenden Lebensmittel werden mithilfe von schonenden physikalischen Verfahren aus Obst und Gemüse hergestellt. Genmodifizierte Rohstoffe kommen nicht zum Einsatz. Die Exberry-Konzentrate sind hitzestabil und geben den Produkten eine brillante Farbe.

Silvia Frankenne

Während Erwachsene Süßigkeiten mit natürlichen Farbtönen bevorzugen, lieben Kinder eindeutig Süßes in knalligen, leuchtenden Farben. Eltern fühlen sich oft unbehaglich, wenn sie diese tief gefärbten Süßigkeiten kaufen sollen, denn noch aus ihrer eigenen Jugend weiß diese Elterngeneration inzwischen, dass hierbei allzu oft synthetische Farbstoffe mit E-Nummern zum Einsatz kamen. Diese Art von Lebensmittelfarben hat in der Vergangenheit immer wieder für negative Schlagzeilen gesorgt, und so befinden sich moderne Eltern oft in einem regelrechten Dilemma zwischen der Sorge um die Gesundheit ihrer Kinder und dem Wunsch, der magischen Anziehungskraft nachzugeben, die die bunten Farben auf ihre Kinder ausüben.
Der Wunsch der Verbraucher nach einem transparenten, ehrlichen und einfachen Produktangebot, das eine gute Ernährung ohne versteckte Zusätze möglich macht, steigt. In Zukunft soll die Deklaration deutlicher als bisher über ernährungsphysiologische Eigenschaften (Nutrition Facts) und Zusatzstoffe in Lebensmitteln aufklären. Jüngstes Beispiel ist eine neue Bestimmung aus Brüssel: Bald wird es einen Warnhinweis für Azofarbstoffe auf Produktverpackungen geben, da diese in Verdacht stehen, hyperaktives Verhalten bei Kindern zu begünstigen.
Bei der Produktion von Lebensmitteln und Getränken sollten Hersteller also unbedingt auf klare Lösungen setzen, wenn sie mit ihren Produkten im transparenten Markt der Zukunft erfolgreich sein wollen. Strebt man eine konsequent natürliche Lebensmittelfärbung an, ist die Verwendung von färbenden Lebensmitteln der Exberry-Reihe das beste Rezept.
GNT, einer der führenden Hersteller färbender Lebensmittel, stellt Konzentrate aus Karotten, Kürbissen und anderen essbaren Früchten und Gemüsen her. Hierzu werden ganz bewusst ausschließlich schonende physikalische Verarbeitungsmethoden angewandt. Die Farbpigmente dürfen bei färbenden Lebensmitteln nicht selektiv extrahiert werden.
Exberry färbende Lebensmittel werden auf dem Produktetikett als Zutat deklariert. Ein solches Clean Label, also eine Kennzeichnung ohne E-Nummern, zeigt Eltern und anderen Konsumenten auf einen Blick, dass keine Chemie eingesetzt wird.
Das natürliche Ergebnis kann sich sehen lassen: GNT bietet Konzentrate, die hitzestabil und ganz einfach zu handhaben sind. Mit den Frucht- und Gemüsekonzentraten der Exberry-Reihe kann man alle Arten von Süßwaren einfach färben. Sie verleihen Produkten einen natürlichen Charakter bei höchster Qualität.
Bei GNT war in den letzten Jahrzehnten die Entwicklung neuester Methoden in der Verfahrenstechnik und die Auffindung neuer Rohstoffe entscheidend für den heutigen Erfolg der färbenden Lebensmittel der Exberry-Reihe. Sie bietet der Süßwaren-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie eine unvergleichlich breit gefächerte Farbpalette, und Dank des großen Know-hows von GNT können diese in unzähligen Anwendungen eingesetzt werden.
Keine genmodifizierten Rohstoffe
Bei der Herstellung seiner Produkte legt GNT großen Wert auf die Natürlichkeit der Rohwaren. Verbraucher wünschen genau dieses konsequente Vorgehen. Gut zu wissen: Gentechnisch verändertes Pflanzenmaterial (GMO) wird und wurde bei GNT zu keiner Zeit akzeptiert oder verarbeitet.
Wer auf Natürlichkeit setzt, findet in GNT einen besonders kompetenten Partner für die Färbung von Süßwaren. So werden beispielsweise Fragen zu Farbtönen und Stabilität in eigenen Anwendungslaboratorien professionell beantwortet. Der Service umfasst auch die Anfertigung individueller Handmuster, die Entwicklung von Konzeptvorschlägen und die Beratung in strategischer Produktentwicklung sowie lebensmittelrechtlichen Fragen.
Mit Exberry färbenden Lebensmitteln gibt es für eine große Bandbreite an Produkten eine natürliche Alternative zu Lebensmittelfarbstoffen (mit E-Nummern), wie z. B. Betakarotin (E 160a), Karmin (E 120), Azorubin (E 122), Tartrazin (E 104) und viele andere.
dei 602

Weitere Informationen zu Exberry
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de