Baureihe erweitert

Hygienisches Luftpackersystem BVP 4.40

Anzeige

Upgrade für das Luftpackersystem BVP: Der Hochleistungsluftpacker kann nun auch flexibel kleine Säcke absacken. Somit ist eine Absackung von 4- bis 40-kg-Ventilsäcken möglich. Während das bereits im Markt eingeführte Luftpackersystem BVP Säcke ab 10 kg abfüllen kann, hat Greif-Velox nun für den BVP 4.40 eine neue Dosiertechnologie entwickelt, und kann dadurch die engeren Toleranzanforderungen der Eichverordnung für kleinere Säcke unter 10 kg deutlich unter den gesetzlich angeforderten Werten erfüllen. Ermöglicht wird dies durch die Dosiertechnologie „Valvo Control“ und eine eichgenaue Absackung über ein neues Wägesystem.
Dieses ist im Flexchair integriert und lässt sich auf die jeweilige Sackgröße einstellen. Durch die besonders genaue Abfüllung wird Produkt eingespart, da mit diesem System für die anschließende eichgenaue Wägung sehr genau abgesackt werden kann.

Die Luftpacker BVP 4.40 erreichen eine Produktionsleistung von bis zu 400 Säcke pro Stunde. Sie sind im Hygienic Design gestaltet. Alle Zugänge sind für eine optimale Reinigung leicht erreichbar. Zusammen mit dem optimierten Restentleerungsverfahren des BVP 4.40 können die Zeiten für Produktwechsel und
Reinigung um bis zu 80 % reduziert werden.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0619greifvelox



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de