Pick-&-Place-Anwendung

Kollaborierender Roboter

dei09191203.jpg
Schematische Darstellung: Kompakte Pick-&-Place-Anwendung mit einem kollaborierenden Roboter CR-7iA/L von Fanuc und der Doppelspirale, die als Pufferzohne dient Bild: ASA Automation
Anzeige

ASA Automation präsentierte eine kompakte Pick-&-Place-Anwendung mit einem kollaborierenden Roboter CR-7iA/L von Fanuc zum Handling von Dosen aus dem Foodbereich. Damit machte das Unternehmen dem Messepublikum eine Welt zugänglich, in der Menschen Seite an Seite mit Robotern ganz ohne Schutzeinrichtung arbeiten.

Der Roboter übernimmt die zentrale Funktion in der Produktlageerkennung, positionsgenauen Produktablage und auch Übergabe an den Menschen. Die Sicherheitsfunktion mit moderner Sensortechnologie stoppt den Roboter sofort bei einer Kollision mit einer Person oder einem Objekt. Die Robotergeneration erlaubt die Automatisierung ganzer Handling- und Montagevorgänge.

Die Produktzuführung der Dosen erfolgt über eine Doppelspirale, die als Pufferzone dient und dadurch unabhängig vom Einlauf der Produkte zum Auslauf der Produkte und umgekehrt ist – ein sehr guter Ausgleich bei Produktionsschwankungen zu vor- und nachgeschalteten Anlagen.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: ASA Automation

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de