Startseite » Food » Lebensmittelsicherheit (Food) »

Sensitives Röntgeninspektionsgerät

Lange Lebensdauer gewährleistet
Sensitives Röntgeninspektionsgerät

Heuft_Röntgeninspektionsgerät
Das Röntgeninspektionsgerät Examiner II XOS erkennt bei minimaler Strahlung auch schwächer absorbierende Fremdkörper am Flaschenboden Bild: Heuft

Heuft hat beim Examiner II XOS die Leistung der eingesetzten Röntgentechnologie ausgebaut. Röntgenröhren, Generatoren und Vollfeld-Bildwandler des Röntgeninspektionsgerätes wurden ausgetauscht, wodurch die Abdeckung und die Sensitivität gestiegen sind. Dadurch lassen sich bei minimaler Strahlung neben winzigen Glassplittern auch schwächer absorbierende Fremdkörper am Flaschenboden erkennen. Ebenso erhöht hat sich die Lebensdauer aller Röntgenmodule. Zur vorbeugenden Wartung wird man rechtzeitig vor dem Totalausfall wichtiger Bauteile informiert. Glühwendeln sind sogar redundant integriert: Fällt eine Glühwendel aus, übernimmt die andere, ohne dass die ganze Abfülllinie gestoppt werden muss. Zur Erkennung von Schimmel, Papier oder transparenter Folie verfügt das Gerät auch weiterhin über eine zusätzliche Hochleistungsoptik.

Heuft Systemtechnik GmbH, Burgbrohl

Halle B4, Stand 513



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de